↵
 Tanz und Film Theater
 GRAND JETÉ
  info/ english
 doku/ video
 doku/ foto
 team
 live on stage
 Carlos
 Patrick
 Steven
 Tjorm
im Film
 Ärztin
 Bademeister
 Managerin
 Tänzerin
 Wissenschaftlerin
infos
 statement
 spielorte
 presse-info
 ↵


Team



 live on stage 

Trampolinperformance

Patrick Hildebrandt
Steven Lehmann
Tjorm Palmer
Carlos Zaspel
Matthias Lange (backup)


 intervied im Film 

ehemalige Berufstänzer

Sophie Jaillet
Ralf Kittler
Viviana Marrone
Renate Pook
Dr. Liane Simmel


 Team 

Gesamtkonzept /Produktion

KOMBINAT kombiniert Tanz und Film g.UG
Idee /Inszenierung

Paula E. Paul und Sirko Knüpfer
Produktionsleitung

Christian Wolf
Regieassistenz

Bikash Chatterjee
Filmregie und Montage

Sirko Knüpfer
technische Leitung /Lichtdesign

Robert Dahlke
live Sound /Sounddesign

Ralf Grüneberg
Videographer

AVK4//
Oskar Loeser
Clemens Kowalski
Kamera (Interviews)

Sirko Knüpfer
Kamera (Highspeed)

Steph Ketelhut
Kamera (Making Of)

Beate Kunath
Licht (Greenbox)

Christian Mansmann
Filmtonmischung

Ralf Grüneberg
Andreas Falkenau
Beate Kunath
Technik (Bühne)

Andreas Falkenau
Christan Wiesniewski
Christian Chrosnik
Nico Schubert
Cikomo Paul
Trampwall

David Burkhardt
Kostümberatung

Heather MacCrimmon
Produktionsassistenz

Pauline Piskaç
Grafik

Mike Geßner
Fotografie

Stefan Gloede


 Musik 

live Musik (Promotion Gig)

Cikomo Paul
"Time Lapse"

Ludovico Einaudi
"Frysta"

Ólafur Arnalds




 © 

©2014 KOMBINAT

"GRAND JETÉ" ist eine Produktion von KOMBINAT in Kooperation mit Waschhaus Potsdam, fabrik Potsdam, T-Werk Potsdam und haeger stunt & wireworks ltd. Gefördert mit Mitteln der Ministerien für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie für Bildung, Jugend und Sport sowie für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung durch die Landeshauptstadt Potsdam, Fachbereich Kultur und Museum. Vielen Dank an Eurotramp, Schinkelhalle Potsdam SBG Verwaltungsservice GmbH, Strobel Rechtsanwälte, Woodbrothers, freiLand Potsdam und Werkleitz Gesellschaft e.V.– Zentrum für Medienkunst.